Höranlagen in Hörsälen

Induktive Höranlagen

Die Universität Zürich hat bestimmte Räumlichkeiten, die mit induktiven Höranlagen, auch bekannt als Ringschleifen, ausgestattet sind. In folgenden Räumlichkeiten befinden sich solche Höranlagen (Stand 22. Mai 2015):

* Die induktiven Höranlagen in den Räumlichkeiten KOL-E-18, KOL-F-101, KOL-F-117, KOL-G-217 und KOL-H-317 können aus baulichen und technischen Gründen nicht gleichzeitig funktionieren. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Fachstelle Studium und Behinderung.

Verlinkung: FM-Anlage und Verstärkeranlage

In grösseren Hörsälen der Universität Zürich (Kapazität über 80 Sitzplätze) besteht die Möglichkeit, die persönliche FM-Anlage direkt mit der Verstärkeranlage des Veranstaltungsraums zu verbinden. Der Vorteil besteht darin, dass die Dozierenden kein zusätzliches Mikrophon tragen müssen und die Akustik besser ist.

Wie müssen Sie vorgehen?

  1. Stellen Sie Ihren Stundenplan mit Raumzuteilung zusammen.
  2. Rufen Sie frühzeitig, noch vor Semesterbeginn, die Hörsaaltechnik an, um abzuklären, in welchen Hörsälen von Ihrer Liste die Realisierung der direkten Verbindung möglich ist.
  3. Weil die Verstärker-Anlagen im Schrank eingeschlossen sind, bleibt es noch mit der Hörsaaltechnik zu vereinbaren, wann und wie Sie den Zugang dazu bekommen können.
  4. Für die Verbindung wird ein Verbindungskabel benötig. Die Hörsaaltechnik stellt diese Kabel bei vorzeitiger Anmeldung zur Verfügung. Die Kabel können aber auch in den meisten Elektro-Geschäften für ca. 20.- CHF gekauft werden. (Sie können im persönlichen Gebrauch für TV- und Stereo-Anlagen-Verbindungen verwendet werden.)

Telefon-Nummer Hörsaaltechnik/Veranstaltungsdienst:

  • UZH Zentrum: 044 634 22 22
  • UZH Nord: 044 635 71 15
  • UZH Irchel: 044 635 44 03