Sitzplatz-Reservation - besonders für Menschen mit Sinnesbehinderung

Dieses Angebot richtet sich grundsätzlich an Menschen mit einer Hör- und/oder Sehbehinderung, welche bestimmte Sitzplätze im Hörsaal benötigen.

Was müssen Sie tun:

  1. Stellen Sie eine Liste zusammen, die folgende Informationen enthält: Vorlesungsraum, Wochentag, Vorlesungszeit(en). Verwenden Sie hierfür folgendes Muster-Dokument:
    Übersicht Sitzplatzreservierung (DOCX, 70 KB)
    (Die Fachstelle Studium und Behinderung unterstützt Sie gerne bei der Auswahl der "besten Plätze" in einem Hörsaal.)
  2. Senden Sie diese Liste zwei Wochen vor Semesterbeginn an die Fachstelle Studium und Behinderung.